31. Januar 2013

The Biiig Review Run Part 3 {Soap & Glory}


Gemäß der Week Full of Soap & Glory kommt heute der dritte Teil des Review Runs. Ich hoffe bisher ist sie gut angekommen, ich hatte auf jeden Fall Spaß beim vorbereiten und mache auch gleich mal fröhlich weiter.

So, lasst uns mal kurz Bilanz ziehen. Gereviewed wurden bisher ein Körperpeeling und eine Body Lotion... da fehlt uns wie ich finde noch dringend etwas für's Gesicht und starte heute mit etwas ganz Besonderem, weshalb sich die Review heute auch etwas länger gestaltet ^^

Ich bin ehrlich... ich suche ständig nach guten Gesichtslotions die meine Haut einfach nur toll pflegen, auf die ich keine Pickel bekomme und im besten Fall auch nicht reagiere. Ob ich da nun fündig geworden bin?

Die Anwendung
Die feuchtigkeitsspendende Gesichtslotion wird nach der Gesichtsreinigung aufgetragen und nach ein paar Sekunden sollte man dann strahlig schön aussehen :)
Bei regelmäßiger Anwendung sollte dann aber auch wirklich was geschehen und zwar folgendes
  • Sichtbare Faltenreduzierung
  • Schutz gegen sichtbare Alterserscheinungen
  • Bekämpfung freier Radikale (das sind Moleküle denen die negative Ladung fehlt und somit andere Moleküle in der Haut schwächen was widerum dazu führt dass der Reperaturmechanismus der Haut geschwächt wird... alles klar?)
  • Zell-Erneuerung
  • Kollagenproduktion
  • Glätte und Elastizität der Haut
  • Feuchtigkeitsmaximierung

Das Produkt selber
ist waaahnsinnig ergiebig! So ein Kleks wie ihr ihn auf dem obligatorischem Handrückenswatch seht genügt locker für so ein Durchschnittsgesicht. Bei Mondgesichtern wie mir sollte vielleicht noch ein halber Pumpstoß hinzugefügt werden ^o^ Wo wir schon beim zweiten Pluspunkt für dieses Produkt sind. Pumpspender sind IMMER gut! Die Lotion zieht schnell ein und riecht sehr angenehm. Der Duft ist nicht aufdringlich, aber selbst wenn er es wäre: er verfliegt recht schnell, was ich im Gesicht jetzt nicht als Minuspunkt abstempeln würde :D Im Gegenteil, wer will im Gesicht schon lange riechen??
Die Lotion spendet den ganzen Tag über Feuchtigkeit und pflegt das Gesicht sehr gut. Das stand jetzt zwar nicht auf der Packung, aber mein Hautbild hat sich was Pickelchen und Mitesser angeht positiv verbessert und das macht es für mich zu einem absoluten Nachkaufprodukt, obwohl es mit knapp €30,- wirklich nicht gerade günstig ist!
Ich hab auch geschluckt als die Verkäuferin den Preis ausgesprochen hat, denn ich hatte mich wohl verguckt beim Douglas und dachte sie wäre ungefähr ein Drittel günstiger! Ich bin froh, dass ich sie dennoch mitgenommen hab *lach*


Mein Fazit
Wie die Creme sich nun bei älterer Haut verhält kann ich nicht sagen. Ob sie nun Falten reduziert, Zellen erneuert und freie Radikale bekämpft (klingt als hätte man kleine Aufständische auf dem Gesicht :D) weis ich nicht, solche Probleme habe ich mit knapp 22 Jahren einfach nicht, aber als Feuchtigkeitslotion mit nettem Pickelbekämpfungsnebeneffekt finde ich sie einfach hervorragend und kann hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Sie ist nicht agressiv und bestimmt auch was für die empfindlichere Haut.

Vorbeugend denke ich bringt so etwas nichts. Haut altert einfach, das ist normal. Wer das so weit wie möglich herauszögern möchte sollte ab und an einfach mal auf's Make Up verzichten, viel trinken und sich wenig stressen lassen :) Sorgt dafür dass ihr eure Haut nicht überpflegt und versucht möglichst bei einem Produkt zu bleiben. Ich habe mit For Daily Youth mein Favoriten-Produkt gefunden und werde in naher Zukunft kein Geld mehr rausschleudern um Cremes zu testen die im Nachhinein sowieso nur enttäuschen. Ich werde mir die Gesichtslotion weiterhin kaufen und finde von allen S&G-Produkten die ich habe ist das hier mein privates Highlight ♥

30. Januar 2013

The Biiig Review Run Part 2 {Soap & Glory}


Nach einer kurzen Pause kommt heute der zweite Teil der Soap&Glory Themenwoche. Nachdem ich Montag mit dem günstigen Produkt begonnen habe, wollte ich jetzt mit dem nächstgünstigsten weiter machen, aber da das wieder ein Peeling wäre (Gesichtspeeling) entscheide ich mich dagegen und starte heute mit einem Pflegeprodukt für NACH dem Peelen :)


Die Body Lotion hat aufgrund vieler Kleinigkeiten das Zeug zum Nachkaufprodukt!

Die Anwendung
Am besten nach dem Duschen auf die Haut auftragen und besonders trockene Stellen regelmäßig gründlich einschmieren. Schmieren ist hier eigentlich das falsche Wort, aber einarbeiten klingt auch wieder total dämlich ("Es lässt sich so gut einarbeiten" hört sich an wie ... als würde ich meine rohen Wände mit Rauputz bearbeiten. Total unpassend, hier geht's schließlich um unsere superzarte schöne Haut und nicht um Betonwände!)

Das Produkt selber
duftet typisch nach Soap & Glory und bleibt dem Näschen von Welt lange erhalten.
Die Body Lotion zieht superschnell ein, hinterlässt keinen Bäh-Fettfilm oder dergleichen und ich kann nach dem Auftragen (nicht einschmieren oder einarbeiten) sofort in meine Klamotten schlüfpen ohne mich eklig feucht und klebrig anzufühlen. Die Haut ist lange zart und eine ganz besonders tolle Sache wie ich finde, ist dass die Packung durchstichtig ist! Ich kann mir nicht helfen und ich weis auch nicht wieso, aber wenn ich sehe, dass etwas wegkommt freue ich mich total es zu benutzen. Inzwischen ist nur noch gut ein Drittel der Lotion da und es freut mich zu sehen dass etwas nicht nur rumsteht sondern es verbraucht wird. Mich macht das glücklich *lach* Und wenn eine undurchsichtige Packung leichter wird, finde ich das nicht annähernd so toll... geht das nur mir so??

verspricht nicht nur sondern hält auch

Mein Fazit
Ein schönes Produkt mit Wohlfühlgarantie. Ich benutze es täglich, manchmal auch Abends um einfach nur toll zu duften und finde es mit knapp €13,- auch nicht zuuu teuer. Es ist schon mittleres Preissegment, aber weil es so eine tolle Haut macht verzeihe ich den Preis und zahle das auch gerne.

Theoretisch wäre es auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt, aaaber warum es das nicht ist, erfahrt ihr in einer der nächsten Reviews ^o^ Wer es gerade so erträgt €13,- nur für eine Body Lotion auszugeben, kann hier aber getrost die nächste Review vergessen und gleich lostigern und sich das Produkt nachkaufen. The Righteous Butter Body Lotion taugt absolut und ich finde nichts schlechtes an ihr.

28. Januar 2013

The Biiig Review Run Part 1 {Soap & Glory}

Pünktlich wie die Maurer beginne ich heute wie angekündigt mit


Diese Woche geht es in meinem Blog um ein paar Soap & Glory Produkte die ich gründlichst "reviewen" werde um euch eine schwere Kaufentscheidung mehr in eurem Leben zu erleichtern! Vergangene Woche habe ich euch gezeigt welche kleinen Highlights ich euch vorstellen werde und beginne einfach mal mit dem günstigsten Produkt.
Als ich das erste mal etwas von Soap & Glory gekauft hab fiel mir relativ schwer so viel Geld für etwas auszugeben, das vielleicht einfach nur hübsch aussah... Soap & Glory ist ja nicht gerade günstig, schon gar nicht als Azubi, Student oder Schüler. Da überlegt man sich schon 2 mal ob so etwas unbedingt sein muss. Aber manchmal muss es das halt :) Aus welchem Grund auch immer! Mal hat die Oma einfach wieder etwas zugesteckt und man weis nichts mit dem Geld anzufangen oder um sich mal wieder was zu gönnen. Was auch immer der Grund ist, das erste Produkt war wohl bei den meisten (inzwischen) Soap&Glory-Victims wohl ein günstiges! Wie zum Beispiel das hier:


Günstig ist nun relativ... also im Vergleich zum restlichem S&G-Sortiment ist es das auf jeden Fall und es tut was man von so einem Scrub nun Mal verlangt!

Die Anwendung  
ist denkbar einfach. Unter der Dusche (bitte das Wasser abstellen ^_^) das Peeling in die feuchte Haut einmassieren bis man sich umwerfend weich fühlt und danach gründlich abspülen!

Das Produkt selber 
ist eine klare gelartige Masse voll mit pinken Peeling-Perlen. Es duftet leicht fruchtig und dieser Duft bleibt auch relativ lange auf der Haut.
Während des einmassierens schäumt das sanfte Peeling auf und hinterlässt dabei ein schönes weiches Gefühl. Es trocknet die Haut nicht aus und kann regelmäßig, also etwa jeden zweiten, dritten Tag, angewendet werden. 


Mein Fazit
Die Haut ist bei regelmäßiger Anwendung auf Dauer wirklich zart und gepflegt! Man fühlt sich nicht total aufgeschrubbelt und möchte sich am liebsten gleich eincremen, im Gegenteil. Auch ganz ohne cremen ist das weiche Gefühl noch lange da und man hat Freude an engelsgleicher Haut :)
Ein Nachkaufprodukt ist es auf jeden Fall, denn es ist leicht zu verteilen, kostet jetzt nicht die Welt und hat mich in keinerlei Hinsicht enttäuscht.
Allerdings wurde mir auch schon geschrieben, dass das Produkt bei empfindlicher Haut nicht geeignet ist. Ich habe solche Haut nicht und kann deswegen auch nichts dazu sagen, aber wer im Großen und Ganzen das meiste verträgt macht hier mit Sicherheit nichts falsch.


27. Januar 2013

Prom-Berry

Hallöchen :)
Vorgestern habe ich euch ja gezeigt, dass einer der neuen Essence-Lacke schon bei mir einziehen durfte. Schon in der Pressemitteilung hat mich dieser Lack angelächelt und nun habe ich mir auch endlich mal die Fingerchen damit angemalt und zeige euch das ganz geschwind.

Der Lack deckt in 2 dünnen Schichten und hat ein glänzendes Finish. Wie die meisten Essence-Lacke hat auch dieser einen superfeinen Schimmer drin... zumindest macht das auf der Essence-Page den Eindruck! Auf meinen Nägeln ist er frei von Schimmer, Glitter und Flitter und für meinen Geschmack gleich viel schöner. Ohne Glitzer und Co. sieht ein Lack meiner Meinung nach viel edler aus.
Prom-Berry ist gerade in der "New in Town" Trend Edition von Essence und wird dann ins Standardsortiment aufgenommen. Bisher bin ich zwar kein Fan von den Essence-Lacken aber dieser gefällt mir wirklich ausgesprochen gut und nun hoffe ich, dass er auch ein bisschen länger auf meinen Nägeln bleibt als 113 do you speak love, der sich nach nicht mal einem Tag schon von meinen Nägeln verabschiedet hat (daher rührt auch mein Misstrauen den Essence-Lacken gegenüber ≧o≦)










25. Januar 2013

Neuer Mädchenkram + Ankündigung

Hey Beauties!
Freut ihr euch auch schon auf die Sortimentsumstellung im Hause Cosnova? Also, ich hab schon so ein paar Dinge ins Auge gefasst die neu bei mir einziehen dürfen :) Um nicht den Überblick zu verlieren sollte ich demnächst mal ausmisten, vielleicht gibt's dazu auch noch einen Post.
Gerade Essence lässt sich ja nicht lumpen und bringt mit den Trend-Editions "New in Town" und "IrRESISTibles" schon mal einen kleinen Vorgeschmack in die Läden. Anfang der Woche hab ich mich mal im DM umgeschaut und schon zwei Kleinigkeiten gefunden die ich eh kaufen wollte.


Der letzte Eyeliner-Pen den ich hatte war auch von Essence und hieß glaube ich "superfine" oder whatever. Den fand ich total doof, nach ungefähr 2 Wochen war er nicht mehr so schön schwarz und die Spitze war einfach Dreck. Viel zu weich für meinen Lidstrich, der sich - seit ich mit einem Eyeliner umgehen kann - nicht verändert hat. So mag ich ihn einfach :D Dramatisch und Auffällig.
Den Blush musste ich mir natürlich auch angeln! Der schaut einfach superhübsch aus ♥ Jetzt freue ich mich aber einfach mal weiter auf das neue Sortiment und trauere weiter um das Infinite Matt Make Up von Catrice. Der BB in der hellsten Nuance soll ja nun nicht wirklich auch nur annähernd an das Make Up rankommen. Schade :C

Damit der Eintrag nicht so kurz ist habe ich noch eine kleine Ankündigung. Ich werde wohl demnächst nicht mehr ganz so viel Zeit in meinen Blog investieren können und muss deswegen schon mal vorschreiben und mich umorganisieren. Für gewöhnlich schreibe ich nicht vor, jeder meiner Posts ist quasi frisch und frei von Keimen :D
Um nicht planlos loszulegen beginnt hier auf meinem Blog demnächst eine kleine Themenwoche!


Die folgenden Produkte werden demnächst also gründlichst reviewed und wurden von mir höchstpersönlich auf Herz und Nieren getestet:
  • The Scrub of your Life (Bodyscrub)
  • The Righteous Butter Body Lotion
  • The Righteous Butter
  • For Daily Youth (Gesichtslotion)
  • The Fab Pore (Gesichtspeeling + Maske)
Und so verabschiede ich mich mal von euch und wünschte euch einen guten Start in ein erholsames Wochenende! *Handküsse verteil*

21. Januar 2013

Win Win ♥

Ausnahmsweise mal ein zweiter Blogeintrag für heute, aber nur weil es um was wirklich tolles geht :)
Die süße Minimuff verlost nämlich etwas das ich unbedingt haben will und weil das Glück mich heute einfach verfolgt probier ich es doch mal. Und ihr solltet das auch!

Das hier ist der Gewinn und ich wünsche natürlich allen die jetzt auch mitmachen wollen viiiel Glück! (Ist das Give-Away nicht bezaubernd? :D)

Zum Gewinnspiel geht's übrigens hier lang -> *klick*


Quicktip Photography

Liebe Fotohäschen (und natürlich Fotohasen) da draußen,
heute gibt es von mir einen kleinen Quicktip in Sachen Fotografie. Leser werden gerne mit Bildern gefüttert. Textlastige Posts sind überhaupt nichts schlimmes, aber ein paar Bilder die am besten noch zum Thema passen lockern jeden Post auf und laden zum sich inspirieren lassen ein. Aber heute soll es nicht um den künstlerischen Aspekt gehen!
Ich muss ehrlich sein... meine theoretische Fotografenprüfung habe ich zwar bestanden, aber den absoluten Durchblick hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht wirklich. Den Standardkram habe ich natürlich brav gelernt und anwenden konnte ich das ganze auch, sonst hätte ich vermutlich nicht bestanden, ABER mit einer Prise Humor, Charme und Zerstörungswut lässt sich doch gleich alles viel besser merken! Deswegen kommt von mir heute der Quicktip aus den unendlichen Weiten Youtubes und heißt

DigitalRev TV
(ist es Diebstahl ihre Farbe zu verwenden die liebevoll pingenta genannt wurde?)
Hier gehts zum Channel


Egal ob es nun darum geht eine DSLR pink einzufärben oder Chellenges al á Profifotograf muss mit Spielzeugkamera Superfotos machen, unterhaltungstechnisch ist für jeden was dabei! Aber auch für Leute die echt was lernen wollen oder sich einfach ein bisschen mehr mit der Technik auseinandersetzten möchten werden hier fündig! Ob es nun um Fotografie von A bis Z geht oder einfach nur Informationen zu bestimmten Objektiven sucht, DigitalRev TV hat ein (vermutlich) Video dazu.

Oft  lese ich, dass Blogger und Bloggerinnen sich eine ordentliche Kamera zulegen wollen aber nicht so recht wissen worauf sie achten müssen oder sie haben sich schon informiert und wollen ihre Entscheidung nochmal festigen. Da empfehle ich auf jeden Fall einfach mal bei Youtube "DigitalRev + Kameraname" einzugeben, vielleicht bringt es ja dem ein oder anderen noch etwas :)

Für euch habe ich eine kleine Auswahl meiner Lieblingsvideos gemacht und habe mir überlegt was euch am besten gefallen könnte und dem ein oder anderem auch noch was nützt.

♥ Photography A - Z (Part 1 & Part 2)
Guid on how to paint your camera pink
5 Reasons why you need a 50mm lens
How to do Self Portrait's that arn't cheesy

Ich hoffe ihr habt Spaß beim gucken und ich konnte euch eine weitere gute Infoquelle geben für egal welchen Bereich der Fotografie. And don't forget: BOKEH!

17. Januar 2013

Bewerbungs-Haul

Guten Abend meine Schönheiten :)
Heute hatte ich ein Bewerbungsgespräch bei einem Möbelhaus in unserer Nähe. Es lief wirklich ausgesprochen gut und extra dafür bin ich gestern noch mit meiner Mama losgezogen um mal ein schickes Oberteil zu besorgen. Schick ist eigentlich etwas was ich eher selten bin. Ich mag es sportlich und bequem! Letzten Endes war es dann aber nicht nötig meine Jacke auszuziehen und mich schick zu demonstriere und so richtig was gefunden habe ich eigentlich auch nicht, aber ein NEW IN kommt jetzt trotzdem ^‿^





Oberteil von H&M - € 19,95 - ist eine satte Mischung aus Korall und Pink und hat Dreiviertelärmelchen. Der Schal war ursprünglich ein Geschenk von meiner Bruder an seine Freundin, leider hat ihr der Schal nicht gefallen, so ist er in meinen Besitz übergegangen. Er ist von Tom Tailor und hat ursprünglich knapp € 30,- gekostet, war dann aber auf glatte € 15,- reduziert ♥ EVERYBODY HEARTS SALE!


Die letzte mattierende Feuchtigkeitspflege war von Garnier (das hier) und war ein kleiner Reinfall. Hat wenn's hoch kommt 4 Stunden mattiert und danach hat man schon wieder so richtig tasty geglänzt! Der Moisturiser von anatomicals hat € 5,95 gekostet und ist bei Douglas zu finden.
Mit dem Chanel-Lippenstift habe ich mir einen großen Wunsch erfüllt. Seit er rauskam, ich glaube das war im Herbst 2011, wollte ich immer so einen haben und ich habe inzwischen lange genug überlegt. Jetzt ist er MIR GANZ ALLEIN und ich bin so froh. Die Farbnuance ist die #34 aus der Rouge Allure Velvet Serie und heißt Le Raffinée. Gekostet hat das Schmuckstück € 29,95 Wer zu einem der Produkte eine ausführliche Review von mir wünscht kann sich gerne melden und ich kümmere mich dann drum :)


Hier sieht man schonmal den Anatomicals Moisturizer und im Anschluss ein paar Tragebilder vom Lippenstift. Eins mit schwächerem und eins mit stärkerem Blitz.
Ich liebe das matte Finish total und der Ton ist einfach ein Traum, findet ihr nicht? *^ -^*

15. Januar 2013

Frühlingsgefühle

Gestern war ich mal wieder im DM auf der Suche nach... Dingen :D
Genau genommen nach einer der 5 neuen Farben von Essie, fündig wurde ich allerdings noch nicht. Um nicht traurig von statten zu gehen durfte dieser wunderschöne Lack mit ♥

Eigentlich sollte es ja play date werden. Bei Cupcakes and Berries bin ich auf diesen entzückenden Lack gestoßen und wollte ihn eigentlich auf der Stelle haben! Nun, daraus wurde nichts, aber lilacism ist auch eine wahnsinng schöne Nuance und ich habe mich einfach in ihn verliebt ⊙▃⊙ Die Farbe ist supertoll und deckt mit 2 dünnen Schichten.
Durch den Lack hab ich nun totale Frühlingsgefühle, ich finde das ist einfach eine Frühlingsfarbe! Dieser kühle Fliederton passt einfach in die Jahreszeit in der alles blüht. Der Lack ist frei von Glitzer, Flitter und Schimmer und hat ein wunderschönes cremiges Finish. Jetzt freue ich mich total auf die ersten warmen Tage! *____* Aber der Winter macht grad leider munter weiter ^^ Schade!


14. Januar 2013

Er ist wieder da - mein letztes Weihnachtsgeschenk

Gestern hat mich mein letztes Weihnachtsgeschenk erreicht ♥ Einer meiner liebsten Bekannten beschenkt mich jedes Jahr mit einem Wunschbuch, nur leider kam es irgendwie nicht zum Geschenkeüberreichen. Mal war ich weg, mal er, aber nun ist es ja endlich vollbracht.


Dieses Jahr wurde es Er ist wieder da von Timur Vermes. Der Klapptext verspricht eine Polit-Comedy-Satiren-Persiflage:

Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons.





Ich habe gestern Abend mal die ersten 2 Kapitel überflogen und musste schon schmunzeln. Allerdings wird es wohl noch ein wenig dauern bis ich mich dem Buch widmen kann, da ich noch ein bisschen was zu lesen hab. Ich bin gespannt auf das Buch und kosten tut es für die Interessierten übrigens: € 19,33 (I lol'd)

12. Januar 2013

Freitags-Haul und Samstags-Gedöns

Hauls, Hauls, Kosmetik und Hauls... man könnte meinen ich züchte mein Geld auf Bäumen ರ_ರ

Freitag war ich mal wieder ein bisschen mit meiner Mutter shoppen. Sie hatte 3 Tage hintereinander frei und wusste schon am zweiten Tag nicht was sie mit sich anfangen sollte, so gelangweilt hat sie sich. Also sind wir rauß und Bummeln war angesagt ... und natürlich

SALE, SALE, SALE!

Zu allererst haben wir uns Schuhe angesehen! Wer hätte das gedacht? Eigentlich habe ich keinen Schuh-Tick, also echt nicht, dennoch habe ich dafür dass ich eben keinen Schuh-Tick habe ziemlich viele Schuhe bei mir rumstehen! Diese hübschen Keilpumps, oder Keilstiefeletten oder whatever hier durften mit und ich habe sie gleich nach dem Kaufen anbehalten, weil ich mich soooo verliebt habe. In die Farbe, in die Form ... sie sind einfach ein Traum und soooo bequem!


Das beste an den Schuhen (die hab ich übrigens bei Deichmann gekauft) war der Preis, sie waren nämlich auf knapp € 30,- reduziert. Die Schuhe sind aus der "5th-Avenue"-Serie.

Da bei Catrice Sale war bin ich auch gleich mal in DM reingeschlichen um zu gucken ob noch was übrig ist. Aber alles worunter ein gelber Aufkleber mit dem Hinweis € 1,75 war, war restlos leergefegt. SCHADE! Mit leeren Händen bin ich dennoch nicht gegangen, es durften ein Eyelinerpen und ein Smokey-Eyes-Pencil mit. Gekostet haben beide glaube ich € 2,95.


Dass meine Mutter sich gelangweilt hat war aber nicht der einzige Grund für den Stadtbesuch, tatsächlich hatten wir eine Mission zu erfüllen, nämlich uns Jacken zu kaufen. Meine Winterjacke begann nämlich langsam ein wenig zu zerfleddern und fündig wurde ich relativ schnell bei Orsay. Auch wieder im Sale (Yippie!) War die allerletzte, zufälligerweise auch noch in meiner Größe und runtergesetzt auf € 30,-

crappy Quality weil klein gemacht D:
Die Kapuze ist gigantisch und fließt so schön, ich glaube diese Jacke will ich nie wieder hergeben *___* Ich verspreche sie zu hegen und zu pflegen bis ich sie satt habe :)
Eigentlich wollte ich mir dann noch eine Tasche kaufen, denn im Gegensatz zu meinem nicht vorhandem Schuh-Tick ist ein Taschen-Tick merklich da und wollte ausgelebt werden! Fündig wurde ich zwar schon, aber ich hab dann doch nichts mitgenommen. Das bereute ich noch am selben Abend, also bin ich heute nochmal mit meinem Goldschatz losgezogen um mir die Tasche zu kaufen die mir ins Auge gefallen war.
Ich bereute zurecht! Denn sie war leider schon weg. Stattdessen habe ich dann die hier mitgenommen, die gefällt mir sogar fast genau so gut wie das Modell dass ich am Vortag gesehen hatte. Gekauft bei C&A und gekostet hat mich das dunkelgraue Stück Kunstleder € 25,-


PS: Bei Live. Laugh. Love. gibt es zurzeit ein kleines GIVE AWAY! Zu gewinnen gibt es von Catrice das Infinite Matt Make UP in der Farbe 010 Light Beige. Solltet ihr also kein Back Up mehr bekommen haben gibt es nun die Möglichkeit bei ihr noch eins zu ergattern ♥ Das Gewinnspiel habe ich zusätzlich noch in der Sidebar verlinkt und läuft noch bis Ende des Monats. Viel Glück!

11. Januar 2013

Glossybox Young Beauty - besser spät als nie!


Meine Glossybox Young Beauty ist heute endlich mal bei mir gelandet :D Ein bisschen spät, ist ja eigentlich schon fast wieder Mitte Januar und diese Box kam schon im Dezember raus, aber zeigen tu ich sie euch trotzdem noch, der Inhalt unterscheidet sich ja ab und zu von den Boxen anderer Abonnenten.

Die erste Enttäuschung kam schon beim Aufreißen der Box. KEINE ordentliche Box mehr drin, sondern bloß so ein hässchlicher Schuber. Keine Ahnung was sich Glossybox dabei gedacht hat, ich hab's nicht mal fotografiert, das haben andere Bloggerinnen ja schon zu genüge :D
Man soll aus der Verpackung mit dem gigantischen DHL-Aufkleber drauf Kosmetikschränkchen basteln. DIY ist wieder voll In, schon klar aber Glossybox hat da was falsch verstanden und mich als Kunden mit diesem Designfail nicht glücklich gemacht! NOT COOL!



"Der Inhalt ist was zählt", dachte ich mir und kruschelte mich also durch die kleinen Papierfitzel.


GOT2B Glattgebügelt 4 Tage
Fullsize - € 5,99 - 200ml

Der Titel ist eine absolute Übersetzungsblamage und heißt eigentlich "Straight On 4 Days"... Was solls! Wie gerne hätte ich doch seichte schöne Löckchen nur um zu sagen: Joah, probieren kann mans ja mal. Ich bin aber leider ein glatthaariger Mensch und kann damit einfach nichts anfangen. Riechen tut es aber echt lecker nach frisch gewaschenem Haar und vermutlich werde ich es demnächst verschenken, vertauschen oder versonstwas.


Clearasil - Vitamin & Extrakte Wash & Mask
Fullsize - € 5,45 - 150ml

Riecht schön, verspricht viel, ich bin gespannt! Meine Lieblingsgesichtsreinigung von L'oréal geht recht bald zur Neige, da kommt mir das hier ganz gelegen. Ich freu mich auf's Testen.


New Yorker Women - Fragance Dress For The Moment
Fullsize - € 9,99 - 30ml

Ich würde nie auf die Idee kommen mir ein Parfüm einer Bekleidungsmarktkette (oder so) zu kaufen. Es riecht nämlich genau so wie ich vermutet hatte. Viel zu süß und ein bisschen undefinierbar. Wenn ich mal wieder so richtig Lust drauf hab nach Puffmutter zu riechen ist das auf jeden Fall ein Duft für den Moment!


AOK - B.B Blemish Balm
Fullsize - €5,99 - 50ml

Juhu, ein Blemish Balm in der Nuance "Hell"! Leider ein sehr enttäuschendes "Hell". Das ist leider etwas zu dunkel geraten und eher für die von der Sonne geküssten Haut. Und das in einer Dezemberbox! Dennoch freue ich mich auf den Balm und natürlich auf den Sommer, denn dann kann ich ja in Ruhe testen und schauen ob das auch alles stimmt was da steht (und da steht viel! Soll kaschieren, straffen, Feuchtigkeit spenden, ein makelloses Hautbild zaubern und den Teint zum strahlen bringen! Na dann, viel Glück AOK!)


Theramed X-ite Zahncreme WhitePerfection
Fullsize - € 2,49 - 75ml

Joah, haut mich jetzt nicht vom Hocker aber Zahncreme ist etwas, dass man immer gebrauchen kann. Kommt zu den anderen Vorratszahncremes und bitte hiermit inständig alle Beautyboxbetreiber SELTENER Zahncremes in Ihre Boxen zu tun!! Ich weis, weiße Zähne sind etwas wunderbares und superschönes, aber das ist doch kein Grund das so oft in die Boxen zu schmeißen *kopfkratz* ... oder doch?

Im Großen und ganzen bin ich dann aber doch Recht zufrieden mit meiner Box. Bei anderen Bloggerinnen habe ich dann auch gleich geschnüffelt was da so drin war und finde dass ich es ganz gut getroffen hab. Da war unter anderem öfter mal ein Wet'n'Wild Nagellack vertreten oder die kleinen Essence-Parfums und so... Meine ist OK und hat einen Gesamtwert von knapp € 30,- :) Find ich gut - gerne wieder! Allerdings hoffe ich dass die nächste Box nicht so lange auf sich warten lässt.

8. Januar 2013

Some lazy days {pictures}

Eigentlich hatte ich vor heute meinen Tag in Fotos festhalten (quasi ein "picture my day"). Ein ödes Projekt für einen Tag der genau so öde ist. Stattdessen habe ich einfach ein bisschen random rumfotografiert und das zeige ich euch jetzt.





Eigentlich gäbe es im Moment etwas, dass mich irgendwie aufregt und was ich jetzt einfach loswerden muss. Folgendes ist passiert:
[Nagmode on] Heute morgen habe ich einen Brief von der naheliegenden Klinik erhalten, in der ich einen Tag vor Weihnachten in der Notaufnahme lag (wegen Schmerzen im Blinddarm-Bereich). Ich dachte "Yay! Blutergebnisse!" da ich noch am selben Tag ging anstatt Weihnachten im Krankenhaus zu verbringen und 3 Tage darauf zu warten eine Behandlung zu bekommen. Jedenfalls beinhaltete der Brief lediglich eine Aufforderung die Praxisgebühr zu bezahlen. Anstatt mir also einfach die Blutergebnisse mit dranzuhängen, wenn sie mir schon wegen soetwas einen Brief schicken, bekomme ich nur DAS! Wie dämlich ist das denn? Zudem war ich Beginn des Quartals schon einmal im Krankenhaus wegen eines doofen Auffahrunfalls, von dem ich auch nicht berichtet hab weil's einfach nicht hier reingehört hat. Da hatte ich schon die Praxisgebühr bezahlt die mir aber wieder rücküberwiesen worden ist (weil der Auffahrer ja Schuld war, somit hat seine Versicherung die €10,- gezahlt.) Ist das somit nicht dennoch bezahlt? Diese Geier!
Und ich hab mich schon gefreut, dass diese blöde Gebühr endlich wegfällt *augenroll* Und dann kommt das neue Jahr mit sowas daher. Einfach doof! [Nagmode off]

Um euch nicht weiterhin zu quälen mit für euch wahrscheinlich so banalen Dingen, verabschiede ich mich für heute auch schon wieder. Ich hoffe demnächst gibt's wieder mehr zu berichten über so tolle Sachen wie... keine Ahnung... vielleicht Mädchenkram und Glitzersträusel oder so :) Auf jedenfall ein bisschen mehr gute Laune!

4. Januar 2013

FOTD + Amu


Hey meine Lieben :)
Heute gibt's von mir ganz schnell ein FOTD mit AMU (welches ganz unspektakulär mit nur 3 Produkten entstand). Der Lidschatten ist von Essence und im Standartsortiment leider nicht mehr vertreten, was ich ziemlich schade finde weil die Farbe eigentlich echt schön ist. Es ist der Color & Shine baked Eyeshadow in der Farbe 01 fabulous. Für die Wimpern habe ich eine Schicht Supersize Mascara von Manhattan benutzt und für den Lidstrich musste der Essence Superfine Eyeliner Pen herhalten. Alles in allem ein sehr unaufwändiges Augen-Make-Up für "wenn's mal schneller gehen muss".

Ich bin auch schon wieder weg und wünsche euch einen schönen Start in's Wochenende!

2. Januar 2013

HAUL & GIVE-AWAY-GEWINNER {scroll down}


Hey ihr Lieben!!



Meine Weihnachtspause ist jetzt schon lang genug gewesen und ich melde mich eeendlich mal wieder bei euch! Ich hoffe eure Feiertage und natürlich der Rutsch ins neue Jahr waren genau so schön wie bei mir und dass ihr euch nicht übernommen habt bei der ganzen Feierei ♥ Um jetzt nicht ins schwelgen und dem vergangenen Jahr hinterhertrauern zu verfallen beginne ich gleich mal mit meinem Haul. Heute war ich mal wieder ein bisschen shoppen... so wie ungefähr die halbe Menschheit (zumindest machte das den Eindruck!) Weil mein Schatz so lieb war mich zu fahren hab ich mich sogar extra beeilt :) Und das durfte alles mit:




(Süßes Tally-Häschen auf der Po-Tasche ♥)
Pinke Skinny-Jeans €12,95
Taupe Jeggins € 9,95




Ich kann mir nicht helfen, ich steh total auf diese Farbe. Und ich kaufe total gern bei Tally ein! Früher war ich da sehr ungern wegen der unglaublich lauten Musik (von der ich dachte das wäre ein örtliches Phänomen, inzwischen weis ich dass es in jeder Filiale so ist) und diesem abartigen Girlie-Look... inzwischen doch nicht mehr sooo schlimm und dann ist da alles auch noch bezahlbar! Yay ^‿^




Ein paar Tier-Fell-Motiv-Söckchen die mal wieder nötig waren durften bei H&M mit in die Tüte, zusammen mit der wohl unerotischsten Jogginghose auf der ganzen weiten Welt • ε •





Was wäre ein Haul ohne ein bisschen Beautykram? Der durfte allerdings vergangene Woche schon bei mir einziehen. In meinem vorletzten Post habe ich euch ja von der Soap & Glory Righteous Butter berichtet die in meiner Giftbox drin war. Ich habe mich tatsächlich verliebt in diese Butter weil sie nicht so schmierig ist wie zum Beispiel die billige von DM. Gleich nach Weihnachten bin ich dann losgezogen um mir die große Packung zu kaufen und habe mich dann aber für die Butter Body-Lotion entschieden (Pros für die Body-Lotion sind der Pumpspender sowie der Preis)


Für den kleinen Preis von knapp € 4,- hab ich dann auch noch die Feuchtigkeitspflege von Garnier mitgenommen. Riechen tut sie exakt wie die Essence-Waschlotion mit Limone- und Gurkengeruch... ich muss ehrlich sein: den Geruch hasse ich und die Creme fühlt sich auf der Haut den GANZEN TAG schmierig an! Etwas enttäuscht bin ich schon, aber aufbrauchen werde ich sie dennoch denn sie mattiert wirklich schön und ich hoffe dass vielleicht der ein oder andere Mitesser dadurch die Biege macht. Ich bin gespannt!



Zum Schluss muss ich ja nun endlich mal mein Gewinnspiel auslosen! Tatsächlich haben noch 2 Leute mitgemacht und Random.org hat sich ein zweites Mal wen rausgepickt!


Der Gewinn geht also diesmal hoffentlich an:
Vanilla von Vanillastraumfabrik

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinnerin soll sich bitte ganz schnell bei mir melden (via Kommentar oder Kontaktformular ganz unten im Blog) damit ich das Give-Away so schnell wie Möglich losschicken kann!

Instagram' mich ♥