22. März 2012

Flapjack und die neuen Leser

YAY! 2 neue offizielle Leser! Da möchte ich doch "Danke" sagen
und viel Spaß beim Lesen und verfolgen!
(Selbstverständlich auch ein Danke an alle bisherigen offiziellen und inoffiziellen Leser, ich freue mich über jeden einzelnen von euch!)

So... und nun zum eigentlichen Thema. Ich wollte meiner lieben Leserschaft heute einen in Deutschland leider unbekannten Helden vorstellen. Nämlich Flapjack. Leider habe ich keinen ordentlichen Stream gefunden und auch keine guten YouTube-Videos. Aber worum es in The Marvelous Misadventures of Flapjack geht erzähl' ich euch trotzdem :)


Wer von Spongebob und den Powerpuffgirls immer noch nicht genug hat für den ist TMMo Flapjack genau das Richtige. In den voneinander unabhängigen Kurzgeschichten geht es um Flapjack den Matrosenjungen der gemeinsam mit Captain K'nuckles und der Wal-Lady Bubbie Abenteuer erlebt und auf der Suche nach der 'Candied Island' ist. Süßes spielt hier eine ganz besondere Rolle und macht oft den Anschein als würde es den Alkohol ersetzen. Auch gibt es in Stormalong Harbor, dem Ort an dem das Trio ihre meisten Abenteuer erlebt, eine Bar in der nur Süßigkeiten ausgeteilt und ausgeschenkt wird. Szenen in denen sich Captain K'nuckles betüdelt vom Süßen nicht mehr an die Vorabende in dieser Bar erinnert verstärken den Verdacht natürlich. Das ganzeGeschehen und die Nebencharaktere sind recht schräg, der Humor etwas trocken und die Machart einfach herzallerliebst. Neben ekligen und/oder realistischen Sequenzen dominiert der Comic- und Gekritzel-Stil und Flapjack ist mit seinem blauäugigen Wesen einfach nur
UBERCUTE

Für alle die jetzt neugierig sind tut es mir natürlich aufrichtig Leid dass ich kein Anschauungsmaterial online gefunden habe. Aber wer da fündig wird kann mir das gerne mitteilen und ich ergänze dass dann hier im Blog.
Das war's von mir, für euch, für heute. Genießt die Sonne dieses Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram' mich ♥